10.12.2020

Erste Ausgabe der International Music Business Summer School erfolgreich abgeschlossen - zweite erweiterte Ausgabe folgt 2021

Die erste Ausgabe der International Music Business Summer School, die von der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM e.V.) in Zusammenarbeit mit internationalen und nationalen Musikwirtschaftsverbänden wie ICMP, CSDEM und DMV angeboten wurde, erfreute sich sowohl bei Teilnehmer*innen als auch bei Referent*innen großer Beliebtheit. Vom 22. September bis 10. November nahmen 26 ausgewählte Teilnehmer*innen aus 8 verschiedenen europäischen Ländern an digitalen Sessions mit Fokus auf das internationale Musikverlagswesen teil. Eine Vielzahl herausragender internationaler Experten aus dem Publishing-Bereich bildete die Grundlage für eine umfassende Weiterbildung, während begleitende Veranstaltungen und der Einsatz digitaler Networking-Tools den Schwerpunkt auf das Knüpfen internationaler Kontakte legten.

Die International Music Business Summer School bot die bestmögliche Kombination aus theoretischem Wissen und Einblicken in die Praxis für Musikverlagsfachleute aus ganz Europa. Mit diesem Weiterbildungsprogramm reagieren die Organisatoren auf den Mangel an geeigneten Qualifizierungsprogrammen im Bereich des internationalen Musikverlagswesen. In Zusammenarbeit mit internationalen Branchenverbänden wie der International Confederation of Music Publishers (ICMP), Chambre Syndicale de L'Edition Musicale (CSDEM), Deutscher Musikverleger-Verband e.V. (DMV) sowie weiteren internationalen Partnern wurde ein sorgfältig konzipiertes Curriculum entwickelt und herausragende Referenten für die erste Ausgabe gewonnen. Das Programm wurde von Music Moves Europe, dem übergreifenden Rahmenprogramm für die Initiativen und Aktionen der Europäischen Kommission zur Unterstützung des europäischen Musiksektors, und der Stadt Hamburg gefördert. Aufgrund pandemiebedingter Einschränkungen fanden die Sitzungen innerhalb eines Zeitrahmens von 8 Wochen online statt. "Seit ihrer Gründung im Jahr 2013 hat sich die Music Business Summer School als das führende Trainingsprogramm für Fachkräfte der Musikwirtschaft in Deutschland etabliert. Wir freuen uns, dass wir trotz der pandemiebedingten Hindernisse in diesem Jahr die erste internationale Ausgabe des Qualifizierungsprogramms starten konnten und dabei die Standards beibehalten und weiterentwickeln konnten, die wir in den letzten Jahren gesetzt haben", so Timo Wiesmann, Geschäftsführer der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM e.V.).

Die vollständige Pressemitteilung findet sich hier

Ausführliche Infos zur International Music Business Summer School gibt es unter: www.musicbusinesssummerschool.com

Grafik: F. A. Alba/Shutterstock.com

Zurück