23.05.2019

Music Cities Network Jazz Residency beim ELBJAZZ

Das Line-Up der ersten Music Cities Network Jazz Residency in Kooperation mit dem Clouds Hill Recordings Studio und dem ELBJAZZ steht fest: Die Fachjury hat Falko Harrie (Bassgitarre) aus Hamburg, Frederik Bülows (Schlagzeug) aus Aarhus, Ingi Bjarni Skúlason (Klavier, Komposition) aus Reykjavik, MIMRA aka María Magnúsdóttir (Gesang, Komposition) aus Reykjavik und Tilman Oberbeck (Kontrabass) aus Hamburg ausgewählt. Im Rahmen der einwöchigen Jazz Residency treffen die fünf vom 27.-31.05. im Clouds Hill Recordings Studio aufeinander und dürfen gemeinsam Neues entstehen lassen. Das Ergebnis wird beim Abschlusskonzert am ELBJAZZ-Samstag, dem 01.06.2019, präsentiert.

Weitere Informationen zur MCN Jazz Residency gibt's in dieser Pressemitteilung.

Zurück