Music Market Mirror: France / Germany

Am 12. September führen CNM Your French Music Partner und Hamburg Music die Veranstaltungsreihe Music Market Mirror: France / Germany mit einem Fokus auf Release- & Promotionstrategien und -praktiken für beide Märkte fort. Hierzu findet zunächst eine Session für französische Akteure zum deutschen Markt, und im Anschluss daran ein Äquivalent für deutsche Akteure zum französischen Markt statt. Abschließend können sich die Teilnehmenden beider Länder bei digitalen Speedmeetings kennen lernen und miteinander vernetzen. 

Inhaltlich erwartet die Teilnehmenden der Einblick in Themen aus dem Bereich Label und Vertrieb des jeweiligen Marktes, z.B.: Sublizenzen, Koproduktionen/Featurings, digitaler und physischer Vertrieb, DSPs, rechtliche Aspekte, Finanzierungsmöglichkeiten, Besonderheiten der PR-/Marketing- und Medienlandschaft.

Der französische Markt für deutsche Professionals (Paneldiskussion)
12. September 2022, 15:15 - 16:30 Uhr
mit Edouard Taieb (Unity Group) und Constance de Bosredon (IDOL)
mehr Infos zu den Speakern weiter unten

Speedmeetings für französische und deutsche Professionals
12. September 2022, 16.30 - 17.30 Uhr

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist bis zum 5. September möglich. Diese können Interessierte aus der deutschen Musikbranche hier vornehmen. Interessierte aus dem französischen Markt finden weitere Infos auf der Website des CNM. Die Veranstaltung findet in Englischer Sprache statt.

Wir behalten uns vor, eine Auswahl der Anmeldungen für das Speedmeeting zu treffen und benachrichtigen alle Tickethalter*innen rechtzeitig vor der Veranstaltung. 


 

Zur Musik Market Mirror-Reihe

Mit der digitalen Veranstaltungsreihe Music Market Mirror Sessions - France x Germany fördern CNM und Hamburg Music den Ausbau von Synergien zwischen dem französischen und dem deutschen Musikmarkt auf digitalem und physischem Wege und schaffen neue Netzwerke zwischen Musikunternehmen aus beiden Märkten. Bereits Ende des letzten Jahres konnten Interessierte der deutschen Musikwirtschaft einen Überblick über den französischen Markt sowie Interessierte der französischen Musikwirtschaft einen Überblick über den deutschen Markt erhalten. 

Für die Zukunft sind neben weiteren Veranstaltungen mit unterschiedlichen Fokusthemen auch Meetings, Matchmakings und Delegationen in u.a. Hamburg und Paris geplant. Um als erstes über unsere Aktivitäten informiert zu werden, empfehlen wir, unseren Newsletter (am unteren Ende der Seite) zu abonnieren. 

 

Edouard Taieb (Unity Group)

Edouard Taieb ist der Mitbegründer der Unity Group. 2011 gegründet, konnte sie in den letzten 10 Jahren einige globale Erfolge verbuchen. Seit 2021 ist Edouard außerdem - mit seinen Partnern The Other Songs und Wasted Talent - Mitbegründer von Blended, einer internationalen Musikfirma.

Unity Group ist ein Musikunternehmen, das sowohl die Bereiche Management, Publishing und Labelarbeit umfasst. Die Unity Group arbeitet weltweit mit verschiedenen Künstler*innen, unter anderem aus Frankreich, Australien, Großbritannien, Norwegen und Costa Rica.


 

Constance de Bosredon (IDOL)

Constance ist Head of International Coordination bei IDOL. Sie arbeitet seit mehr als 15 Jahren in der unabhängigen Musikbranche, sowohl für Labels als auch für Vertriebe, und konnte sich so ein detailliertes Fachwissen über internationale Märkte und globale Strategien aneignen. Sie unterstützt sowohl Labels als auch Künstler*innen bei der Erarbeitung ihrer internationalen Strategien sowie lokalen Kampagnen und koordiniert die Release Pläne mit dem gesamten IDOL-Team. 

IDOL wurde 2006 gegründet und ist einer der wichtigsten unabhängigen digitalen und auf internationaler Ebene tätigen Musikvertriebe. Mit Büros in Paris, London, Berlin, New York, Nashville, Los Angeles und Johannesburg bietet IDOL ein komplettes Angebot an erstklassigen Dienstleistungen und eine starke Marketing- und Vertriebsexpertise. IDOL arbeitet mit Künstlern wie Four Tet, L'Imperatrice, Nils Frahm, Kiasmos, La Femme, Ibrahim Maalouf und Labels wie Glitterbeat, Erased Tapes, Soundway, Gondwana, InFiné, SRD etc.